Trambahn


Werbeanzeigen

3 Antworten to “Trambahn”

  1. "Must have been a train took me away from here, but a train can't bring me home" (Tom Waits)Züge bringen einen weg. Züge bringen einen hin. Unterwegs sein im frühen & kalten Neonlicht. Die Stadt im Rücken, die weiten Flächen voraus. Dieses Gefühl schreibt die besten Lieder, die schönsten Verse. Vielen Dank für dieses wunderbare gefühl, vielen Dank für dieses schöne Bild!Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen,Fritsch.

  2. bitteschön; nachts wars, arschkalt – da ist man dankbar für die tram.viele grüßebeve

  3. Steht da "Verloren? – Gefunden" über dem Fenster? Gefunden habe ich des Nachts in einer Tram noch nie etwas, verloren gefühlt dagegen schon. Gruß vom Kid

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: